Der aufhaltsame Auftritt der Vanessa Stern

/ Vanessa Stern

Okt
2016

/ Vanessa Stern

Im Rahmen des Monologfestival 2016

Eine Frau geht ihren Weg. Da kommt ihr ein Auftritt entgegen. Wird er aufzuhalten sein? Kann sie sich ihm widersetzen, oder liegt ihre Freiheit unvermutet in ihm, dem Auftritt, dem wirkungsmächtigsten unter den Tritten? Ein erotischer Kampf zwischen Kulturen, zwischen Polis und Intimität, ein mitreißendes Kammerspiel, aktueller als jeder Live-Ticker. Das sticht, das tut weh, das ist gerade raus und doch subtil, poetisch und zart wie das Flattern eines einarmigen Kolibris. „Der aufhaltsame Auftritt“ entstand im Exil auf Samos, Blick auf das türkische Festland, dunkelblaues Meer, kein Schlauchboot weit und breit, sowie in Sterns Geburtsort Heiligenkreuz am Waasen, Österreich, wenige Wochen vor der zweiten Stichwahl zum rechten Bundespräsidenten. Im Gepäck hatte Stern 17 Bücher, eins zu Bürokratie und eins zu Babygebärdensprache und 15 Pixie-Bücher.


Von und mit Vanessa Stern Ausstattung Jelka Plate / Eike Böttcher Dramaturgie Dietmar Schmidt Koproduktion Theaterdiscounter – Monologfestival 2016

Vanessa Stern arbeitete 5 Jahre am Schauspiel Köln, wo sie 2005 zur besten Nachwuchsschauspielerin NRWs gewählt wurde. Mit ihrem Projekt Heulen kann jede. Weibliche Komik in der Krise erforscht sie geschlechtsspezifische Zugänge zu Komik. Ihr Krisenzentrum für weibliche Komik zeigt regelmäßig die Reihe La dernière crise – Frauen am Rande der Komik in den Sophiensælen. Ihre Regiearbeit Das Kapital der Tränen wurde für den Friedrich-Luft-Preis nominiert. www.heulenkannjede.de

* Tagesticket Do / Fr / Sa: 18 €, erm. 12 € (3 Aufführungen an einem Tag
/ Langer Samstag) *

*Tagesticket Mi / So: 15 €, erm. 10 € (2 Aufführungen an einem Tag)*

*2-Tagesticket: 30 €, erm. 20 € (2 Tage nach Wahl, alle Aufführungen)*

*3-Tagesticket: 45 €, erm. 28 € (3 Tage nach Wahl, alle Aufführungen)*