FESTIVAALI! 2015

FESTIVAALI! 2015

Das finnische Performance Festival in Berlin

26. Juni bis 12. Juli 2015

alle Performances auf Englisch

English version see here

Finnland-Wochen im Discounter: Neue Erzählkunst und außergewöhnliche Performances aus Europas Norden! Die Finnen sind uns fremd? Höchste Zeit sie besser kennenzulernen. Nach einem ersten kurzen aber heißen FESTIVAALI! im vergangenen Jahr hat der Theaterdiscounter für sein neues Date mit dem Land diesmal ganze drei Wochen die Bühne bereitet und die Lichter gedimmt, um einige der derzeit spannendsten Künstler_innen der finnischen Performance Szene mit dem Berliner Publikum zu verkuppeln. Wir sind voller Vorfreude auf finnischen Charme und finnische Exaktheit, auf schrägen Humor, körperliche Annäherungen und große Themen, neu verhandelt. Zwei Arbeiten sind erstmals in Deutschland, eine erstmals in Berlin zu sehen, eine kommt nach sechs Jahren neu erzählt nach Berlin zurück und eine ist gerade im Entstehen.

26 / 27 Juni
Was ist faszinierend an einem Prinzen, der sich in einen Schwan verliebt? Zum Auftakt verwandelt Annika Tudeer, Gründerin der Kompanie Oblivia, einen Klassiker der Ballettgeschichte in ein Solo: ANNIKA DOES SWANLAKE ist persönliche Auseinandersetzung mit dem Stoff und eine mitreißend erzählte Lebensgeschichte.

03 /04 Juli
„Double Bill“: Pilvi Porkolas irritierende Sezierung von Alltagshandlungen MAKE MY DAY. In ihrem Work in progress lädt sie banale Verrichtungen zu choreographierten Bühnenhandlungen auf. Im anschließenden THE ALPHABETS OF PERFORMANCE ART lässt Leena Kela keine Frage offen: Alle die schon immer verstehen wollten, worum es bei Performance Art eigentlich geht, erhalten hier Antworten entlang von performancetypischen Materialien von A bis Z.

08 / 09 Juli
Juha Valkeapää entfaltet in seiner bewegenden Lecture EXECUTED STORIES auf packende Weise die Kulturgeschichte der Hinrichtung entlang konkreter Fallbeispiele und beendet den Abend mit einer Henkersmahlzeit.

11 Juli
In einem Workshop für Performer_innen und an Performancepraxis Interessierte mit Tero Nauha erfährt man mehr über das Konzept der Schizoproduktion. Wer eher an der Theorie dazu interessiert ist, kommt zur Lecture Knowledge is not Knowing.

11 / 12 Juli
Zum Festivalabschluss holen wir das mehr als 10 Jahre alte THE WANDERER zurück nach Berlin. Theatermacher Kristian Smeds, Bildender Künstler Tero Nauha und Stimmkünstler Juha Valkeapää versammeln das Publikum um einen Tisch, an dem sie die Geschichte eines Pilgers nachzeichnen, der im 19. Jhd. Russland auf der Suche nach dem „unaufhörlichen Gebet des Herzens“ der Länge nach durchwanderte.

>>> Ankündigung FESTIVAALI! 2015 neues deutschland (26.06.2015)


Ein Festival des Theaterdiscounter Leitung Michael Müller / Christopher Hewitt Presse Kerstin Böttcher In Zusammenarbeit mit New Performance Turku / Mad House Helsinki Mit freundlicher Unterstützung von Finnland-Institut Berlin/ Finnische Botschaft Berlin / TINFO. Theater Info Finnland Medienpartner taz. die tageszeitung

Tickets € 13,- / ermäßigt € 8,-
Double Bill am 3 / 4 Juli € 15,- / ermäßigt € 10,-
Festivalpass € 28,- / ermäßigt € 20,-